Deutsch » Lehrende » Theisen J.

Joachim Theisen ist Assistenzprofessor für Geschichte der deutschen Sprache und Literatur Studium der Theologie, Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Tübingen (1977-1984), anschließend Promotion über den deutsche Mystiker Meister Eckhart (1987), DAAD-Lektor an der Universität Athen (1987-93), Habilitation über die humanistische deutsche Übersetzung von Boccaccios „Decameron“ (1994). 1995-2001 Privatdozent, 2001-2011 außerplanmäßiger Professor in Tübingen. Seit 2011 Lehrtätigkeit in Linguistik am Fachbereich für deutsche Sprache und Literatur der Universität Athen, seit 2010 Dozent und seit 2016 auch Koordinator im Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache an der Fernuniversität Patras (Ε.Α.Π.). 2008-2018 Mitarbeiter des Griechischen Staatszertifikats Deutsch (ΚΠΓ).

Schwerpunkte: Erzählende Literatur des deutschen Mittelalters und des Humanismus, Geschichte der deutschen Sprache und Literatur, deutsche Mystik, Kontrastive Linguistik, Schriftlinguistik.

Mehr Informationen finden Sie hier