Deutsch » Lehrende » Lindinger S.

Stefan LINDINGER (M.A. Universität Regensburg [Deutsche Philologie, Latein, Geschichte]; Ph.D. University of Chicago [Germanic Studies]), ehemaliger DAAD-Lektor und jetzt Assistant Professor für deutsche Literatur an der Germanistischen Abteilung der Universität Athen. Zuvor Lektor für deutsche Sprache an der University of Chicago sowie an der Germanistischen Abteilung der Università degli Studi di Pisa. Mitherausgeber der „Regensburger Schauspiele“ von Emanuel Schikaneder (Regensburg 2009) sowie des Tagungsbandes „Deutsche Romantik. Transformationen und Transgressionen“ (Frankfurt am Main 2014). Weitere Veröffentlichungen u.a. zu Leopold Schefer und Griechenland (2013), zum Gottesurteil bei Kleist (2013), zur Lyrik Brentanos (2014), zu Stifters 'Nachsommer' (2014) und 'Witiko' (2018), zu philhellenischer Lyrik (2015), zu Emanuel Schikaneders Populärdramatik (2015), zu Hebbels 'Agnes Bernauer' (2016), zu Annette Kolb (2015, 2016, 2016), zu Siegfried von Vegesack (2016, 2017)¸ zu den Briefromanen von Goethe¸ Foscolo und Soutsos (2017), zu den Märchen Franz Xaver Schönwerths (2017), zu Martin Luther in den Werken Werners und Fontanes (2018) sowie zu den Ägäisreisen von Ludwig Ross (2018).